HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 203, 2020, Feb. / März Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken

Das Altern und sein Tod
 
Bricht mit dem Saturn/Pluto-Zyklus die Ära der Unsterblichkeit an?
 
von Alexandra Klinghammer
 

In ihrem Beitrag beleuchtet Alexandra Klinghammer die aktuelle Tatsache, dass wir immer länger leben. Und nicht nur das, wir bleiben ja auch länger vital und gesund. Naturgemäss und im modernen Zeitgeist liegend, der keine Grenzen mehr zu kennen scheint, tüfteln nun Wissenschaftler in vielen Teilen der Welt an der Formel der Unsterblichkeit; ein alter Traum des Menschen und Stoff so manchen Märchens. Dabei kommen natürlich – wie die Autorin zeigt – die modernsten Forschungen und Erkenntnisse ins Spiel, wie etwa jene des Japaners Shinya Yamanaka, der für seine Entdeckung der wundersamen Wirkung bestimmter Eiweissstoffe auf zelluläre Prozesse 2012 den Medizinnobelpreis erhielt. Wenn die künftige Entwicklung dem standhält, was die modernen Forscher für möglich halten, könnten die Kinder, die jetzt unter der Konstellation von Saturn/Pluto geboren werden, in den Genuss der lebensverlängernden Anwendungen kommen.

Alexandra Klinghammer widmet sich dann den geistigen Seiten und Möglichkeiten eines Jungbrunnens für den Menschen. Dabei geht es um innere Alchemie, Aristoteles und alte Yoga-Traditionen, darum, wie man kosmische Energie in seine Körperzellen zieht.

 


Alexandra Klinghammer, Diplompsychologin und Astrologin; Geschäftsleiterin der Astrodata; seit 1996 ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; Bücher: «Erwachen der weiblichen Urkraft» (2016), «Neptun – In Berührung mit dem Geheimnisvollen» (2014), Mitautorin folgender Bücher: «Visionen einer neuen Zeit» (2010), «Die Lilith-Fibel» (2008), «Wendezeit 2010–2012» (2009), E-Mail: Alexandra Klinghammer

 

zurück