HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 198, 2019, April / Mai Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken
 
Lilith in Fische
 
von Alexandra Klinghammer

Nach seiner rund neunmonatigen Passage durch das Wassermann-Zeichen wechselt der Schwarze Mond Anfang Mai ins Fische-Zeichen, dem letzten Zeichen des Tierkreises (3. Mai 2019 bis 27. Januar 2020).

Alexandra Klinghammer beleuchtet – nach einem kurzen Rückblick auf die Geschehnisse während der Zeit von Lilith in Wassermann – die Themen, welche uns dieses Jahr mit Lilith in Fische stark beschäftigen dürften. So zum Beispiel die Klimadebatte, die nun schärfere Züge annimmt, wobei mit dem Fische-Zeichen vermehrt Flüsse und Meere – alle Gewässer – in den Fokus rücken werden. Aber auch Bereiche wie Medizin und Chemie gehören zu diesem Zeichen, womit auch Gebiete wie Heilpflanzen (Cannabis) oder der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln angesprochen sind.

Was dieser Transit in uns selbst auslösen kann, ist Thema des letzten Teils dieses Artikels.

 


Alexandra Klinghammer, Diplompsychologin und Astrologin; Geschäftsleiterin der Astrodata; seit 1996 ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; Bücher: «Erwachen der weiblichen Urkraft» (2016), «Neptun – In Berührung mit dem Geheimnisvollen» (2014), Mitautorin folgender Bücher: «Visionen einer neuen Zeit» (2010), «Die Lilith-Fibel» (2008), «Wendezeit 2010–2012» (2009), E-Mail: Alexandra Klinghammer

 

zurück